Remote Run – gemeinsam läuft’s besser.

Eine digitale Plattform, die sportliche Aktivitäten in Spendenbeträge umwandelt.

Profilbild Alexandra Klöckner
28. Mrz 2021
Gerold Hinzen

Challenge accepted.

2021 bewegen wir etwas Großartiges, denn XIMPL nimmt mit allen Partnern, Freunden und Unterstützern an der digitalen Remote Run-Challenge teil. Ab dem 01. April ertönt der digitale Startschuss der zweiten Remote-Run-Challenge. Wir joggen, spazieren, biken, schwimmen und wandern drei Monate lang was das Zeug hält. Dabei sammeln wir Kilometer, die wir in einen gemeinsamen Spendenbetrag umwandeln, den wir im Anschluss einer oder mehreren Charity-Organisationen zukommen lassen.

Wir freuen uns auf schönes Wetter, um die Natur zu genießen, den Kopf frei zu bekommen und dabei etwas Gutes zu tun. Und wir sind gespannt, wie viele Kilometer wir sammeln werden.

Remote Run – ein Projekt, das läuft.

Mit über 120 Teilnehmern startete die erste offizielle Remote Run-Challenge im Herbst 2020. In Summe haben alle Teilnehmenden eine Gesamtstrecke von 11.150 Kilometern zusammengetragen und einen Spendenbetrag von über 6.400 Euro bewegt.

Was als interne Laufchallenge unter Kollegen anfing, wuchs peu à peu zu einem immer größer werdenden Projekt heran. Intrinsisch motiviert verfolgten 5 Kollegen von mediaman den Plan, diese Idee weiter zu einer Plattform auszuarbeiten. Der Lockdown war dafür die passende Gelegenheit, den angesammelten Sternenstaub abzutrainieren und dabei noch ein soziales Ziel zu verfolgen.

Das Projekt Backstage

Wie Remote Run entstanden ist, wer dahinter steckt und wie man daran teilnehmen kann, erfahrt ihr von den Initiatoren höchstpersönlich. Denn Marcel Hanuschek (mediaman) kam uns extra aus Mainz besuchen. Gemeinsam mit Gerold ist er Gast in unserem XIMPL CAST #3. Hört rein und bekommt exklusive Einblicke – Outtakes inbegriffen. Die Folge findet ihr hier und in allen gängigen Podcast-Apps.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Du hast eine Herausforderung

Wir haben die Ideen, Konzepte und Lösungen. Gerne stecken wir mit dir die Köpfe zusammen, um deine passgenaue Lösung zu entwickeln.

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch.

Alexandra Klöckner und Gerold Hinzen
URBAN CRANKS: Für Räder mit Geschichte

URBAN CRANKS: Für Räder mit Geschichte

So könnte ein Film über die Anfangszeit einer US-amerikanischen Erfolgsmarke starten: im Hinterhof. Hier geht es jedoch nicht um den Amerikanischen Traum, sondern um pure Realität aus Koblenz: URBAN CRANKS startete im Keller und ist nun (gar nicht so einfach) in einem...

Recap: RemoteRun mit XIMPL

Recap: RemoteRun mit XIMPL

Im März diesen Jahres haben wir euch hier im Blog den RemoteRun vorgestellt. Von Mai bis einschließlich Juni machten wir selbst mit und sammelten Kilometer für den guten Zweck. Wir liefen, wanderten, walkten, radelten und schwammen. Zu unserer großen Freude schlossen...

Wann begreift man, dass man ein Start-up hat?

Wann begreift man, dass man ein Start-up hat?

Ein digitales Unternehmen kann vieles bedeuten. Auch bei uns, dem Team von XIMPL. Von der Buchhaltung bis hin zu unseren Dienstleistungen - nahezu alles erfolgt digital. Entscheidend ist jedoch in erster Linie, wie wir miteinander umgehen und zusammenarbeiten. Remote...